About me

 

 

 

 

 

Patrick REDL Wehrli ( 1969 – Zürich, Schweiz) 

 

1969 in Zürich geboren, entwickelte REDL seit frühester Kindheit eine Passion für das Zeichnen. Als die Hip-Hop-Kultur, insbesondere Graffiti, Anfang der Achtzigerjahre nach Europa kam, entdeckte er seine Faszination für diese neue Ausdrucksform und sprayte 1983 sein erstes Bild.

Parallel zum Vorkurs der Kunstgewerbeschule und einer Lehre als Fotoretuscheur entwickelte REDL seine Graffiti-Skills weiter. Das Sprengen von Konventionen, die Verschmelzung von Stein, Stahl und Farbe faszinierte den jungen Künstler so sehr, dass er sich voll und ganz dieser spannenden Mischung aus Kunst und Illegalität hingab. So wurde REDL in den 90-er Jahren zu einem der wichtigsten Exponenten der Schweizer Graffiti-Szene.

Auf verschiedenen Reisen erweiterte REDL seinen gestalterischen Horizont – nicht zuletzt durch Zusammentreffen mit einigen der bekanntesten Graffiti-Künstler. Er bemalte die Welt von Zürich über Paris, Berlin, Amsterdam bis New York und Quito. Anfang der 90-er Jahre verewigte sich REDL auf der New Yorker U-Bahn, dem Geburtsort der Graffiti-Bewegung.

1993 gründete er artworks.ch und arbeitet seitdem als selbstständiger Künstler, Grafiker und Illustrator. In diesen gut 20 Jahren seither realisierte er im In- und Ausland Projekte für zahlreiche Unternehmen, öffentliche Institutionen sowie private Auftraggeber. Die Arbeiten umfassen verschiedenste Formate und reichen von Graffiti-Art in Ägypten für Orascom bis zur Logo-Entwicklung für das Zürcher Biotech-Unternehmen Molecular Partners. Weitere Kunden sind Swiss Olympic, Openair Frauenfeld, Adidas, Street Parade, Stadt Zürich, Migros und viele mehr.

Zwischen 1998 bis 2003 stellte REDL seine Bilder regelmässig in Zürich aus. Ab 2004 konzentrierte sich der Künstler auf seine berufliche Selbstständigkeit als Grafiker und Illustrator und schuf nur noch auf Anfrage Bilder auf Leinwand.

Heute ist Redl ein etablierter Grafik-Designer, Illustrator und Graffiti-Künstler mit einem breiten Kundenstamm. Seit 2012 sieht man seine Arbeiten wieder vermehrt auf Fassaden und in Galerien.

 

Austellungen:

 

2016       Neusicht, Art Festival Luzern          

2016       Kunst im Dolderbad, SUP-Art, Gruppenausstellung

2016          Meeting of Styles Italia, Milano

2015          Urban X – Gruppen-Ausstellung, Büro Destruct, Zürich

2015          SUP Art – Gruppen-Ausstellung, Galerie Vinc-END, Feldmeilen

2015          Aussteller an der Grafik15, Maag-Halle, Zürich

2014          Aussteller an der Grafik14, Maag-Halle, Zürich

2012          Einzel-Ausstellung im Mad Art, Zürich.

2012          Aussteller an der Grafik12, Maag-Halle, Zürich

2011          REDL-Auktion „20 Jahre“ Solo-Ausstellung im Exil Klub, Zürich.

2009          Live Painting mit Gen U One, Galerie Blam Blam Blam, Zürich

2005          Graffiti-Convention Flame Jam in Zürich

2004          Graffiti-Convention Flame Jam in Zürich

2003          Ausstellung im Punkt 1, Fachgeschäft für Möbeldesign und Kunst, Zürich

2003          Solo-Ausstellung im Mad Art, Zürich

2003          Solo-Ausstellung in der Galerie World’s End, Zürich

2002          Ausstellung Art-Attack in Zürich

2000          Ausstellung Graffiti 2000 in der Shedhalle, Rote Fabrik, Zürich

1999          Ausstellung Graffiti 2000 in der Shedhalle, Rote Fabrik, Zürich

1995          Einladungen an Graffiti Conventions in Rimini (I) und Mainz (D)

1993          Gruppen-Ausstellung im Casino Montreux mit Mode2 und UnderCover Crew

1992          Graffiti Art, Pratteln bei Basel, Benefiz-Ausstellung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


artworks.ch

Patrick Redl Wehrli
Riedtlistrasse 23/27
8006 Zürich

post@redl.ch
Tel.: +41 44 363 64 65

Valencia, España. Juni 2017

Projekt in Mechelen, Belgien. 2016